LiteCraft LED Studio PAR Scheinwerfer Reparatur

Hallo,
bei einem Veranstaltungstechnik Anbieter gabs günstig alte und defekte Geräte zu kaufen.
Ich konnte nicht Wiederstehen und kaufte zwei von diesen LED PAR Scheinwerfern.
Zuhause angekommen merkte ich schnell warum die so billig waren, denn diese funktionierten nicht richtig. Die roten LEDs funktionierten kaum und das ganze flackerte noch etwas.
Grütze.

Natürlich wurde der Scheinwerfer zerlegt um nachzuschauen warum der nicht mehr mag.
Da rot nicht korrekt funktionierte, vermutete ich einen defekten Mosfet, quergetauscht verbesserte sich der Lichtstrom, doch die volle Helligkeit kam nicht.

Die Diode (4004) tauschte ich auch, da diese eine kleine Abweichung zeigte, doch der Fehler blieb. Es zeigte sich, dass der Kondensator (2,2 uF 50V) schuld war.

Nach Tausch des Kondensators wurde ich direkt geblendet, volle Leuchtkraft.
Super.

Ich habe sicherheitshalber noch die anderen Kondensatoren getauscht…

Yamaha 03D Kanalzug tot / kein Ton

Hallo,
das Yamaha 03D ist ja schon etwas betagt und hat dadurch leider ein paar Macken.

Mir viel auf, dass immer zwei Kanäle Probleme machten bzw. überhaupt nicht funktionierten. Schaut man sich den Schaltplan an, fällt einem auf, dass immer zwei Kanäle in einem AD Wandler verarbeitet werden. Daher auch, dass immer zwei Kanäle gleichzeitig Fehler aufweisen.

Der AD Wandler CS5390-KP im DIP28 Gehäuse geht gerne kaputt aufgrund von Überhitzung.
Leider ist dieser nicht gesockelt, das bedeutet gaaaanz viele Schrauben lösen um die Platine komplett ausbauen zu können, da hat man wirklich ganz viel Spass.
Danke Yamaha, für nichts!

Am besten man kauft sich gleich noch passende IC Sockel und schreibt sich die Kanäle auf die Platine oder klebt ein Etikett auf den Chip, dann weis man an welchem Chip man schon war.

Da es noch keine SMD Technik ist, sondern reguläre Standard Komponenten “drill hole” ist die Lötarbeit mit normalem Werkzeug machbar. Es dauert trotzdem, vor allem auch wegen den vielen lästigen Schrauben.

Es muss nichts kalibriert werden, ob’s wieder geht, merkt man nach dem Einschalten und hochziehen des Reglers.

Die ICs bekommt man zwar noch von Yamaha sind aber schon discontinued und sehr teuer!!
Besser man bestellt sie gleich in China und dann lieber gleich noch einen mehr. Der China Mann möchte pro AD Wandler 3,11 EUR plus 0,58 fürs Porto, da lohnt sich das warten.

Nebelmaschine Pumpe reparieren

Hallo,

eine billige Nebelmaschine habe ich mir angelacht mit defekter Pumpe.
Ziemlich doof, denn ohne Pumpe kommt auch kein Nebel.

Was direkt auffällt, wenn man die Maschine öffnet, die Komponenten sind zwar günstig, das Blech erinnert etwas an Fischdosenblech aber die Elektrik ist ordentlich gemacht. Bei der Platine gibt es ein paar Bauelemente die hätten besser platziert und verlötet werden können, naja, bei einem Neupreis von 66 EUR inkl. Fernbedienung darf das alles nicht wirklich viel kosten.

Nachgefragt beim Händler, was die Ersatzpumpe kostet, wurde mir gesagt, diese kostet ca. 35 EUR. Also halber Neupreis. Das rentiert sich nicht. Es wird eine Bastellösung nötig.

Schaut man sich die verbaute Pumpe an, denkt man unweigerlich an eine Pumpe aus einer Kaffeemaschine.
Bingo!
Das ist die Lösung, im Onlineauktionshaus wird man fündig, eine beliebte ULKA Pumpe passend für Kaffeepadmaschinen (aka Senseo). Die Standard ULKA Pumpe ist zwar noch billiger aber hat zuviel Leistung für diese kleine Nebelmaschine, daher die kleinere Version der ULKA. In der Maschine war, selbstredend, keine ULKA verbaut sondern ein China clone.

Die ULKA HF 22 W kostete 12,50 EUR, etwas mehr als ich für die defekte Maschine bezahlt habe. Ich hätte auch eine gebrauchte Pumpe bekommen können, allerdings was macht das für einen Sinn?

Leider hat die China Pumpe, bzw. das Heizelement einen anderen Schlauchanschluss, somit musste von der alten Pumpe ein Adapterstück auf die neue ULKA gebastelt werden. Viel Sekundenkleber später wars fertig und der Keller eingenebelt.

Was ich nicht weis, wie lange die Klebestelle hält.

Vintage MacBook Pro 17 Zoll reborn

Hallo,
mir juckte es doch in den Fingern und so kaufte ich für minimalstes Geld einen alten und total fertigen MacBook Pro 17 Zoll aus dem Jahre 2008 in 2019.
Bekloppt.

Tja, der Hobel ist irgendwie cool, völlig überholt, aber irgendwie versprüht er eine gewisse Magie. Das grosse Display macht Laune.

Der MacBook Pro 17 Zoll noch im klassischen Gehäuse (kein Unibody) mit Core2Duo Prozessor und Nvidia Grafikkarte. Das 17 Zoll Display mit 1680×1050 Bildpunkten lässt jeden 4K Monitor links liegen, hehehe.

Der Laptop hat sicherlich bessere Zeiten gehabt, das Display hat einige Feuchtigkeitsflecken, das Gehäuse rundrum verbogen (der Vorbesitzer sagte: “ist mal runtergefallen”), Akku defekt, Display Scharniere ausgeleiert. Nur ein paar Dinge…

Doch ich habe es geschafft, nach zwei Nächten dem Mac wieder Leben einzuhauchen. Nun bootet er wieder und startet sogar El Capitan, die letzte Version die Apple dafür freigegeben hat. MacOS ElCap läuft sogar ganz gut, nicht zu vergleichen mit neueren Macs, aber besser als ein vergleichbarer Core2Duo Windows PC.

Einzig SSDs mag er nicht, diese führen zu den seltsamsten Fehlern.
– keine Festplatte erkannt (Fragezeichen nach dem Start)
– Abstürze
– Installationen laufen nicht durch
– OSX installiert, stürzt aber mittendrin ab
– Tastatur spinnt
– …….

Meine Vermutung bzw. Beobachtung: die mechanische Festplatte hat eine Stromaufnahme von 800mA und die SSD (Crucial BX500) möchte 1.8 A Strom. Da passt wahrscheinlich das Powerbudget nicht.

Funny Fact:
der alte Hobel spielt FullHD Videos ohne Probleme ab und der Sound der Lautsprecher ist wirklich gut.

Frage mich nur
was mach ich mit dem Teil jetzt?

Yamaha 03D Display Reparatur

Hallo,
ich habe mir ein Ton Mischpult gekauft und natürlich ist etwas dran kaputt.
Da dachte ich mir, bevor ich jetzt ein billig Mischpult kaufe, leiste ich mir was ordentliches und zwar ein Profi Gerät mit Digitaloption.

Das 03d oder O3D ist etwas betagt aber heutzutage immer noch ein super Mixer.

Woran der Mixer allerdings krankt ist das Display, bzw. dessen Hintergrundbeleuchtung.
Diese ist wohl Dauerthema in diversen Internetforen. Problem daran ist, fällt die Beleuchtung aus, ist der Mixer kaum mehr zu bedienen, da man nahezu nichts mehr einstellen kann, alles ist per Menü zu steuern.

Die Idee war dann der Umbau auf eine moderne LED Hintergrundbeleuchtung, denn das Display an sich funktionierte noch.
(Ein Ersatzdisplay kostet beim Chinesen zwischen 50-100 EUR)
Der Chinese bietet auf diversen Plattformen LED Umbaukits für TFT Displays an. Vorzugsweise für Computer Monitore. Diese Module sind zu lang und meist in zwei Stripes aufgeteilt. Beim Zerlegen des Displays zeigte sich, es ist eine relativ kleine/kurze Röhre am Display montiert. Also muss das LED Stripe entsprechend gekürzt werden.

Vorsicht beim Zerlegen des Mischers: die Kabel zur zentralen Displayplatine sind relativ kurz. Etwas Feingefühl ist beim Öffnen empfehlsenswert. Yamaha hätte 2 EUR mehr für etwas längere Kabel ausgeben können, man man man.

Irgendwo im Internet las ich, nachdem ich das Stripe schon gekürzt hatte, man kann immer nach drei LEDs kürzen. Zufällig hatte ich das auch so gemacht.

Der Einbau ist unkompliziert, etwas Heißkleber und fertig.
Strom kommt von der Versorgungsleitung für den alten CCFL Inverter. Da liegen 9-10V an.
Der LED Driver benötigt noch ein 5V enable Signal, das wird per Widerstand von der Versorgungsleitung bezogen (220 Ohm).

Die Ausleuchtung und Ablesequalität ist einwandfrei.
Der LED driver wurde im Mixer noch versteckt, oben sieht man noch den Testbetrieb.

 

Ich veröffentliche hier keine Links zu LED Umbaukits, diese sind einfach im Netz zu finden. Alles der selbe Kram…

Vintage Wahnsinn Sony VX-1000

Hallo,
ich reibe mir manchmal doch schon sehr die Augen und wundere mich.
Da gibt es Menschen, die geben im Jahre 2018 noch locker 500 EUR für eine gut erhaltene 4:3 Videokamera aus. WTF?!

Die Rede ist hier von einem Klassiker unter den Semiprofessionellen Videokameras, der Sony VX-1000. Es ist die erste 3-Chip Videokamera mit 4:3 Bild und digitaler Aufzeichnung auf Band im miniDV Standard. Hightech aus dem Jahre 1995.

Ich bin wirklich sehr verwundert was die Menschen antreibt teilweise sogar über 500 EUR für eine bis zu 23 Jahre alte Videokamera auszugeben. Sonst will die Menschheit doch auch immer das Neueste vom Neuen?! 4k HDR, Samsung Galaxy, Apple iPhone; größer besser neuer. Es kann nicht neu genug sein.

Aber hier?
Vintage ist in, ja und ich mache diesen Trend in sehr begrenzten Umfang, in der analogen Fotografie, auch mit. Aber bei wirklich “schlechtem” Bild Material wie einem 4:3 Bild in SD Auflösung verstehe ich das ganze nicht mehr. Das ist schon bekloppt.

Demystifizierung
Nun die VX-1000 war damals wirklich ein Meilenstein und stellte ein gutes Gesamtpaket dar. Ergonomie und Technik, typisch Sony, wunderbar aufeinander abgestimmt. Ein Farbsucher, handliches Design, Stereoton, lange Akkulaufzeit dank Lithium Akkus und natürlich das miniDV Laufwerk. Bessere Bildqualität dank digitaler Aufzeichnung, im Vergeleich zu Video 8 und Hi8.

Realität
Doch die Realität sieht heute anders aus. Die Kamera krankt an diversen Problemen und da ist das Laufwerk noch fast das kleinere Problem. Ersatzteile gibt es kaum mehr. Das Flexkabel zwischen Kamera und Sucher geht ausnahmslos immer kaputt. Die Beschichtung der Laufwerkstasten löst sich und hinterlässt überall schwarze Mumpe. Man muss die Finger 5x waschen bis das Zeug runter ist. Noch schlimmer: das Magnesium Gehäuse löst sich im inneren in seine Bestandteile auf, die feinen Partikel (sieht aus wie Schimmel) verursachen Kurzschlüsse und das wars dann.

Ausblick
Lassen sie es, tragen Sie diesen Klassiker würdevoll zu Grabe.
Mein Tipp: leisten sie sich für weniger als 500 EUR einen HD Profi: die Panasonic AG-HVX200 ist genial. Hat auch, neben P2, miniDV (wer’s braucht?) und kann HD sowie Profi Ton und das zum Schnapper Preis!

Kodak Ektachrome E100

Hallo,
tja was soll ich sagen ich freue mich und bin sehr begeistert.
Da geht man an den Briefkasten und findet dort ein kleinen Umschlag vor, mit dem heiss begehrten und sofort ausverkauften, nagelneuen, DIA Film von Kodak.

Meine Nikon F5 wird sich freuen über diesen besonderen Leckerbissen.

Mein Dank gilt Kodak Germany für diese sehr nette Geste!

Nikon D300 komplett tot – Update

Hallo,
mir wurde eine Nikon D300 in die Hand gedrückt mit dem Kommentar willst die haben? geht nicht mehr.

Die Nikon D300 ist der kleine Bruder der Vollformat D3, sie nimmt allerdings die Bilder im Crop sprich DX Format auf. Ebenso wie die D3 hat die D300 auch 12 Megapixel und CompactFlash.

Zurück zur defekten D300:
Tja auch mit neuen, aufgeleadenem Akku tut sich nichts. Die Displays sind tot und die CF Lampe leuchtet auch nicht auf. Das legte den Verdacht nahe, dass eine Sicherung wohl defekt sein müsste oder etwas anderes.
Bei Canon Kameras, besonders den alten IXUS Kameras hatte ich schon öfter eine defekte Sicherung. Also habe ich im Internet erstmal geschaut wie man die Kamera zerlegen muss, nicht das ich beim Öffnen der Kamera gleich ein Flexkabel zerstöre. Das Öffnen an sich ist eher harmlos, wenn man vorsichtig arbeitet. Es muss nur der unterere Deckel abgenommen werden, dort ist gleich die DC/DC Platine untergebracht.

Der Fehler bzw. die Ursache war optisch direkt zu sehen. Ein IC hat sich mit Magic Smoke verabschiedet.

Nikon Ersatzteile
Der Nikon Service ist meiner Meinung nach gut bis sehr gut.
Leider gibts bei Nikon diese Platine nicht mehr.

Allerdings hat der China Marktplatz AliExpress mehrere Platinen lieferbar. Für 30 EUR inkl. Versand nach good old Germany.

Sobald die Platine kommt, das kann durchaus 4-6 Wochen dauern, wird sich beim Wechseln zeigen ob sie wieder geht oder ob noch mehr kaputt ist.

Stay tuned.

— Update:

So, die Platine ist aus China gekommen. Der Umbau/Einbau war schnell erledigt.
Ein erster Test war erfolgreich. Die Kamera funktionierte.
Doch leider hielt der Erfolg nur kurz, denn nach einem CF Kartenwechsel verabschiedete sich die Kamera wieder ins Jenseits.

Mal sehen ob ich noch etwas rausfinde, allerdings habe ich keine Lust mehr weiter in die defekte Kamera zu investieren. Zumal bei Nikon die Kamera out of service ist.

Telefunken M15A Antriebsriemen kaputt [Update]

Hallo,
tja da möchte man einfach mal so Abends schön ein Tape auf der großen Rundfunk-Bandmaschine hören und dann das.
Nix funktioniert. Nur noch ein zucken und gequäle.
Anscheinend hat sich der Gummi versteift, bzw. ist lasch und der Tonmotor treibt den Capstan nicht mehr zuverlässig an.

Ersatz – doch woher?
Nun suche ich nach dem passenden Ersatzteil, einen Antriebsriemen für eine ~40 Jahre alte Bandmaschine.
Die wenigen Anbieter die neue Riemen anbieten, wollen 30 bis 50 EUR haben. Wucher. Für ein Teil das vielleicht 10 EUR wert ist. Ich kotz.
Ich suche weiter und wenn ich etwas passendes finde, sag ichs weiter.

Es ist ein Flachriemen, die Abmessungen stelle ich auch noch hier rein.

[Update]
So wie es aussieht war wohl nur die Feder vom Pully (Riemenspanner) ausgehängt/weg gehüpft.
Nun läuft sie wieder wie gewohnt, mit dem alten Riemen.

Nachlese Museumstag Heusenstamm 2018

Hallo,
der internationale Museumstag 2018 ist erfolgreich vorbei und war wieder toll.
Viele interessierte Besucher waren gekommen und nutzen die Chance Technik hautnah zu erleben.
Wir haben mit unserer Expertise für ein “lebendiges” Museum geholfen. Durch die funktionsfähige (alte) Technik konnte diese “begreifbar” werden und so einen besseren Eindruck entstehen lassen wie es damals war.

Die Kamera vom Hersteller Fernseh GmbH, Modell KOD, wurde original getreu restauriert und voll funktionsfähig gezeigt.

Hier einige Impressionen von der Veranstaltung 2018

 

Ein herzliches Danke an die Museumsstiftung Heusenstamm für diesen tollen Tag.