Schützenfest Hesepe 2019

Hallo,
mittlerweile zum sechsten mal waren wir beim Schützenfest in Hesepe (Bramsche) dabei und begleiteten das Spektakel mit der Kamera. Eine enge Abstimmung zwischen Timo und dem “Auftraggeber” dem Schützenvereinsvorstand gewährleistete einen reibungslosen Produktionsablauf.

Produktionszeitraum: 07.06.2019 – 09.06.2019

Produktionsteam:

Regie: Jessica
Kamera: Timo, Marcel
Shuttleservice: Hartwig

Alle Aufnahmen wurden in HD aufgenommen, einzige Ausnahme ist die Zielscheibe der Schützen, diese wurde in SD aufgezeichnet.

Facts:
Das aufgenommene Rohmaterial umfasst 700GB Daten
Die meisten Aufnahmen wurden mit Panasonic P2 Kameras angefertigt in 720p. Zusätzlich wurden Aufnahmen mit einer GoPro in 4K aufgezeichnet. Aufnahmen der Zielscheibe wurden mit einer Sony DSR-450WSP in 16:9 SD angefertigt.

Kameras:
2x  Panasonic AJ-HPX2100
1x Panasonic AG-HVX200
1x Sony DSR-500WSP 
1x Sony DSR-450WSP (Backup Kamera)
1x Panasonic HDC-HS700
1x GoPro HERO7 Black mit GoPro Karma Grip Gimbal-System

Objektive:
1x Canon YJ13x6B4 IRS SX12
1x Canon J16a x 8B4 IFxs Digital Drive
1x Fujinon A13x4,5BERM-M48 DIGIPower

Stative:
Vinten Alu Studio Stativ mit Vinten MK7 Kopf + Dolly
Vinten Pro-Touch

Speicherkarten:
14x Panasonic P2 mit je 32GB
2x SanDisk Extreme PRO 128 GB SDXC

Sonstiges Zubehör:
1x Panasonic AG-HPG10 Gear
1x Lenovo ThinkPad

Viel Gaffer-Tape
Zoom Hinterkamerabedienung für Objektiv 
Portabrace Schutzhüllen + Regenschutz  
Akkus: Buddy-Pro 190Wh / Beillen 230Wh sowie Sony 90Wh

User Ergänzung: Kameras von denen man lieber die Finger lassen sollte

Hier ein User Kommentar zum Artikel Kameras von denen man die Finger lassen sollte.

vielen Dank für den Kommentar, wir freuen uns immer über Ihre Kommentare!

Jens

Danke für die schöne Zusammenstellung, ich gebe auch noch meinen Senf dazu ab 🙂

DXC-327P (habe 2 Stück): auslaufende Nichicon-Elkos, zerfressene Platinen, schwer zu reparieren mit den ganzen kleinen hochkant eingelöteten Platinchen
DXC-325P: habe nur eine davon, gleicher Aufbau wie die 327, aber keine Probleme, ca. 2 Jahre älter als die 327
DXC-D35P: neulich erworben, beängstigend viele SMD-Elkos, aber keine Probleme bisher
DXC-3000: der optische Filterblock direkt hinter dem Objektiv bei beiden Exemplaren, die ich habe, am kaputt gehen. Einen habe ich bereits getrennt und neu verkittet (UHU Glas, Eprom-Löschgerät zum Härten), Elektronik problemlos
DXC-M3/DXC-M3A Mk2: keine Probleme

Andere Hersteller:
JVC KY-27: 151 SMD-Elkos, ein Großteil davon am Auslaufen, massive Schäden an den Platinen. Ich arbeite dran, aber möglicherweise totalschaden. Baujahr 1992
JVC KY-27C: nahezu identisch mit KY-27, Baujahr 1995, (noch) keine Probleme
JVC BR-S411: Katastrophale Konstruktion, quasi Consumerschrott und massenweise auslaufende ELNA-Elkos nebst massiver Beschädigung der Platinen
JVC KY-17: SMD-Elkos im CCD-Block am Auslaufen
JVC KY-1900: Brauchte auch einige neue Elkos
BTS LDK-91 (Philips): elektronisch okay, aber die ganzen Gummierungen am Gehäuse lösen sich auf, riesige Sauerei. Hat einen Akku drin, muß man beobachten
JVC RM-P300: ein paar Rubycon-Elkos im Kamera-Netzteil brauchten Ersatz bei einem 1991er-Modell, keine Probleme bei 1995er-Modellen

Fujinon-Objektive der späten 80er und frühen 90er: Verkittung der Linsenelemente geht kaputt (Trübung), bei 3 1/2″-Optiken (kamen mit den DXC-327/325) waren alle 3 Elemente kaputt, ein Objektiv konnte ich reparieren, bei den anderen liegen jeweils 1 bzw. 2 Elemente seit Wochen in Dichlormethan, nachdem sie Wochen in Aceton lagen, Backofen-Gewalt haben sie auch schon hinter sich, langsam gebe ich die Hoffnung auf, daß ich die jemals auseinander bekomme. Die 2/3″-Optiken haben die Probleme auch.

danke für den Kommentar an:
Michael

Grass Valley Indigo — HD Board Drama

Hallo,
da kriegt man echt Pickel.

Vor einiger Zeit (im März) wurde ein quasi neues HD Board in den Indigo eingebaut. Nun nach einiger Lagerzeit sollte er zum Einsatz kommen, leider war beim ersten Einschalten schon wieder das Bild streifig. Das neue HD Board ist nun auch defekt.

Ich hab echt kein Bock mehr.
Das nervt gewaltig.

Hier sieht man den Fehler deutlich (altes Archiv Bild):

Ignition Akku LED PAR64 RGBW Reparatur

Hallo,
die Akku PAR64 Lampe hatte manchmal Zuckungen im Grün Kanal.

Leider hab ich keine Bilder von der Reparatur, aber hier kurz erklärt:
Problem war eine kalte Lötstelle am Leistungstransistor für die grünen LEDs. Wahrscheinlich verursacht durch das bleifreie Lot.

Ein Akku Wechsel ist auch sehr einfach:
der verwendete Akku ist ein 12V 12Ah Blei-Gel Akku. Standardisiert und “überall” zu bekommen.

Grass Valley Indigo – neues HR board

Hallo,
lange ist es her, als wir unseren Indigo Bildmischer willkommen hießen.
Doch das HD (HR / HiRes) Board war leider defekt und eine Reparatur leider unmöglich.

Der Zufall spielte mit und verhalf uns doch zufällig zu einem quasi nagelneuem HD Board. Ebenso haben wir einen neuen Ersatz Touchbildschirm bekommen.

Details darf ich nicht nennen, die Person bat um Diskretion.
Dies respektieren wir natürlich.

LiteCraft LED Studio PAR Scheinwerfer Reparatur

Hallo,
bei einem Veranstaltungstechnik Anbieter gabs günstig alte und defekte Geräte zu kaufen.
Ich konnte nicht Wiederstehen und kaufte zwei von diesen LED PAR Scheinwerfern.
Zuhause angekommen merkte ich schnell warum die so billig waren, denn diese funktionierten nicht richtig. Die roten LEDs funktionierten kaum und das ganze flackerte noch etwas.
Grütze.

Natürlich wurde der Scheinwerfer zerlegt um nachzuschauen warum der nicht mehr mag.
Da rot nicht korrekt funktionierte, vermutete ich einen defekten Mosfet, quergetauscht verbesserte sich der Lichtstrom, doch die volle Helligkeit kam nicht.

Die Diode (4004) tauschte ich auch, da diese eine kleine Abweichung zeigte, doch der Fehler blieb. Es zeigte sich, dass der Kondensator (2,2 uF 50V) schuld war.

Nach Tausch des Kondensators wurde ich direkt geblendet, volle Leuchtkraft.
Super.

Ich habe sicherheitshalber noch die anderen Kondensatoren getauscht…

Yamaha 03D Kanalzug tot / kein Ton

Hallo,
das Yamaha 03D ist ja schon etwas betagt und hat dadurch leider ein paar Macken.

Mir viel auf, dass immer zwei Kanäle Probleme machten bzw. überhaupt nicht funktionierten. Schaut man sich den Schaltplan an, fällt einem auf, dass immer zwei Kanäle in einem AD Wandler verarbeitet werden. Daher auch, dass immer zwei Kanäle gleichzeitig Fehler aufweisen.

Der AD Wandler CS5390-KP im DIP28 Gehäuse geht gerne kaputt aufgrund von Überhitzung.
Leider ist dieser nicht gesockelt, das bedeutet gaaaanz viele Schrauben lösen um die Platine komplett ausbauen zu können, da hat man wirklich ganz viel Spass.
Danke Yamaha, für nichts!

Am besten man kauft sich gleich noch passende IC Sockel und schreibt sich die Kanäle auf die Platine oder klebt ein Etikett auf den Chip, dann weis man an welchem Chip man schon war.

Da es noch keine SMD Technik ist, sondern reguläre Standard Komponenten “drill hole” ist die Lötarbeit mit normalem Werkzeug machbar. Es dauert trotzdem, vor allem auch wegen den vielen lästigen Schrauben.

Es muss nichts kalibriert werden, ob’s wieder geht, merkt man nach dem Einschalten und hochziehen des Reglers.

Die ICs bekommt man zwar noch von Yamaha sind aber schon discontinued und sehr teuer!!
Besser man bestellt sie gleich in China und dann lieber gleich noch einen mehr. Der China Mann möchte pro AD Wandler 3,11 EUR plus 0,58 fürs Porto, da lohnt sich das warten.

Nebelmaschine Pumpe reparieren

Hallo,

eine billige Nebelmaschine habe ich mir angelacht mit defekter Pumpe.
Ziemlich doof, denn ohne Pumpe kommt auch kein Nebel.

Was direkt auffällt, wenn man die Maschine öffnet, die Komponenten sind zwar günstig, das Blech erinnert etwas an Fischdosenblech aber die Elektrik ist ordentlich gemacht. Bei der Platine gibt es ein paar Bauelemente die hätten besser platziert und verlötet werden können, naja, bei einem Neupreis von 66 EUR inkl. Fernbedienung darf das alles nicht wirklich viel kosten.

Nachgefragt beim Händler, was die Ersatzpumpe kostet, wurde mir gesagt, diese kostet ca. 35 EUR. Also halber Neupreis. Das rentiert sich nicht. Es wird eine Bastellösung nötig.

Schaut man sich die verbaute Pumpe an, denkt man unweigerlich an eine Pumpe aus einer Kaffeemaschine.
Bingo!
Das ist die Lösung, im Onlineauktionshaus wird man fündig, eine beliebte ULKA Pumpe passend für Kaffeepadmaschinen (aka Senseo). Die Standard ULKA Pumpe ist zwar noch billiger aber hat zuviel Leistung für diese kleine Nebelmaschine, daher die kleinere Version der ULKA. In der Maschine war, selbstredend, keine ULKA verbaut sondern ein China clone.

Die ULKA HF 22 W kostete 12,50 EUR, etwas mehr als ich für die defekte Maschine bezahlt habe. Ich hätte auch eine gebrauchte Pumpe bekommen können, allerdings was macht das für einen Sinn?

Leider hat die China Pumpe, bzw. das Heizelement einen anderen Schlauchanschluss, somit musste von der alten Pumpe ein Adapterstück auf die neue ULKA gebastelt werden. Viel Sekundenkleber später wars fertig und der Keller eingenebelt.

Was ich nicht weis, wie lange die Klebestelle hält.

Vintage MacBook Pro 17 Zoll reborn

Hallo,
mir juckte es doch in den Fingern und so kaufte ich für minimalstes Geld einen alten und total fertigen MacBook Pro 17 Zoll aus dem Jahre 2008 in 2019.
Bekloppt.

Tja, der Hobel ist irgendwie cool, völlig überholt, aber irgendwie versprüht er eine gewisse Magie. Das grosse Display macht Laune.

Der MacBook Pro 17 Zoll noch im klassischen Gehäuse (kein Unibody) mit Core2Duo Prozessor und Nvidia Grafikkarte. Das 17 Zoll Display mit 1680×1050 Bildpunkten lässt jeden 4K Monitor links liegen, hehehe.

Der Laptop hat sicherlich bessere Zeiten gehabt, das Display hat einige Feuchtigkeitsflecken, das Gehäuse rundrum verbogen (der Vorbesitzer sagte: “ist mal runtergefallen”), Akku defekt, Display Scharniere ausgeleiert. Nur ein paar Dinge…

Doch ich habe es geschafft, nach zwei Nächten dem Mac wieder Leben einzuhauchen. Nun bootet er wieder und startet sogar El Capitan, die letzte Version die Apple dafür freigegeben hat. MacOS ElCap läuft sogar ganz gut, nicht zu vergleichen mit neueren Macs, aber besser als ein vergleichbarer Core2Duo Windows PC.

Einzig SSDs mag er nicht, diese führen zu den seltsamsten Fehlern.
– keine Festplatte erkannt (Fragezeichen nach dem Start)
– Abstürze
– Installationen laufen nicht durch
– OSX installiert, stürzt aber mittendrin ab
– Tastatur spinnt
– …….

Meine Vermutung bzw. Beobachtung: die mechanische Festplatte hat eine Stromaufnahme von 800mA und die SSD (Crucial BX500) möchte 1.8 A Strom. Da passt wahrscheinlich das Powerbudget nicht.

Funny Fact:
der alte Hobel spielt FullHD Videos ohne Probleme ab und der Sound der Lautsprecher ist wirklich gut.

Frage mich nur
was mach ich mit dem Teil jetzt?

Yamaha 03D Display Reparatur

Hallo,
ich habe mir ein Ton Mischpult gekauft und natürlich ist etwas dran kaputt.
Da dachte ich mir, bevor ich jetzt ein billig Mischpult kaufe, leiste ich mir was ordentliches und zwar ein Profi Gerät mit Digitaloption.

Das 03d oder O3D ist etwas betagt aber heutzutage immer noch ein super Mixer.

Woran der Mixer allerdings krankt ist das Display, bzw. dessen Hintergrundbeleuchtung.
Diese ist wohl Dauerthema in diversen Internetforen. Problem daran ist, fällt die Beleuchtung aus, ist der Mixer kaum mehr zu bedienen, da man nahezu nichts mehr einstellen kann, alles ist per Menü zu steuern.

Die Idee war dann der Umbau auf eine moderne LED Hintergrundbeleuchtung, denn das Display an sich funktionierte noch.
(Ein Ersatzdisplay kostet beim Chinesen zwischen 50-100 EUR)
Der Chinese bietet auf diversen Plattformen LED Umbaukits für TFT Displays an. Vorzugsweise für Computer Monitore. Diese Module sind zu lang und meist in zwei Stripes aufgeteilt. Beim Zerlegen des Displays zeigte sich, es ist eine relativ kleine/kurze Röhre am Display montiert. Also muss das LED Stripe entsprechend gekürzt werden.

Vorsicht beim Zerlegen des Mischers: die Kabel zur zentralen Displayplatine sind relativ kurz. Etwas Feingefühl ist beim Öffnen empfehlsenswert. Yamaha hätte 2 EUR mehr für etwas längere Kabel ausgeben können, man man man.

Irgendwo im Internet las ich, nachdem ich das Stripe schon gekürzt hatte, man kann immer nach drei LEDs kürzen. Zufällig hatte ich das auch so gemacht.

Der Einbau ist unkompliziert, etwas Heißkleber und fertig.
Strom kommt von der Versorgungsleitung für den alten CCFL Inverter. Da liegen 9-10V an.
Der LED Driver benötigt noch ein 5V enable Signal, das wird per Widerstand von der Versorgungsleitung bezogen (220 Ohm).

Die Ausleuchtung und Ablesequalität ist einwandfrei.
Der LED driver wurde im Mixer noch versteckt, oben sieht man noch den Testbetrieb.

 

Ich veröffentliche hier keine Links zu LED Umbaukits, diese sind einfach im Netz zu finden. Alles der selbe Kram…