Samsung UE46D5700 boot-loop Reparatur

Hallo,
was macht man in Corona Zeiten? Genau, reparieren.
Mir ist für ganz kleines Geld dieser 46 Zoll FullHD LED TV in den Kofferraum gehüpft.

Fehlerbild: TV startet immer wieder neu, passiert immer nach einigen Jahren Betrieb.

Im Internet gibt es Infos, man solle einen oder mehrere Chips per Eisspray frosten, dann geht er wieder, oder einen Chip kurzschliessen damit er resetet.

Diese Holzhammer Methoden haben mir nicht gefallen, das löst sicherlich nicht die echte Ursache, so meine Überlegung. Also wurde weiter recherchiert. Es stellt sich raus, dass der NAND Chip und der Controller IC / Speicher für den Standby/ Settings mit den Jahren an Gedächtnisverlust leidet. Das Problem besteht wohl in Bad Blocks, die dann das Fehlverhalten in Form von den Boot Loops zeigen.

Eine “dauerhafte” Lösung ist nur, die Chips gegen neue, selektierte, auszutauschen. Die Internet “Hacks” bringen nur für kurze Zeit die Funktion wieder. (Wie haltbar der Chip Austausch ist, wird sich zeigen.) Die Eisspray Methode hält 2 Monate.

Der NAND Chip: K9GAG08U0E (16GB) 48 Pin TSOP1 (12 x 20 / 0.5 mm pitch)
Der EEPROM: 24C256 (256 kbit)

Den Austausch und die Programmierung hat ein Anbieter auf der Bucht für faires Geld angeboten. Man sollte darauf achten, dass der Anbieter die Chips selektiert, sonst bringt der Aufwand es nicht.

Die Fleissarbeit bestand hierbei, sich durch den großen Misthaufen namens Internet durchzuarbeiten und die vielen Informationen zu sortieren.
Dabei fällt mal wieder auf, wieviel Halbwissen, Dummheit und sonstige Abgründe geschrieben werden. Die vielen dummen oder schlechten YouTube Videos garnicht erwähnt. Ich hoffe hiermit klar zu stellen, dass es Sinn macht, nach der echten Ursache zu suchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.