Sony PCM-7040 DAT bekommen

Hallo,
endlich habe ich einen Sony Profi DAT bekommen, den PCM-7040.
Der 7040 ist eine Weiterentwicklung des 7030. Das Laufwerk hat direct drive und ist robuster gebaut als die Sony consumer DAT Recorder.
Mein DAT stammt aus einem alten Schnittplatz und wurde dort quasi nicht benutzt. Der Zustand ist technisch und optisch perfekt.

Laut internet Recherche verbraucht das 7040′ Modell weniger Strom, produziert weniger Hitze und soll nicht unter defekten Kondensatoren leiden, wie die Vorgängermodelle. Was mir auffällt, dass der Tape-Ladevorgang an den eines Sony DDS Streamers errinnert.
Im gegensatz zu einem Tascam DA40 DAT fehlt dem Sony Recorder die Consumer SPDIF Anschlüsse.

Jetzt fehlt noch der Fostex PD-4 portable DAT.

1 thought on “Sony PCM-7040 DAT bekommen

  1. Datmen

    Schön dass du fündig geworden bist, beneide Dich vor Allem um den Zustand. Ich habe auch einen 7040 in akzeptablem Zustand. Habe daran bereits einiges gemacht, unter anderem andere Füsse, eine Schachtbeleuchtung und einen kleinen Lüfter zur Kühlung des Laufwerks, was imho doch recht warm wird und die Cassette nach langem Abspielbetrieb sehr warm wird. der 7040 ist aus meiner Sicht einer der besten Sony DAT Recorder, das Laufwerk ist tatsächlich nahezu baugliech mit den Sony Streamern. Das ist auch gut so, so sind Ersatzteile leicht zu bekommen. Das Laufwerk krankt nämlich an einem labilen Capstan Motor, der aufgrund von materialermüdung zum Verklemmen neigt.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *